Wie man richtig Muskelmasse aufbaut?

Scarlett
Scarlett
  • Aktualisiert

Wenn Sie Ihren Körperfettanteil reduzieren und Ihre Muskelmasse erhöhen möchten, sind Krafttraining und richtige Ernährung wesentliche Bestandteile. Mit einer muskelaufbauenden Ernährung und regelmäßigem Krafttraining können Sie Ihre Fitnessziele auf sichere und nachhaltige Weise erreichen.

Wenn es um den Aufbau von Muskelmasse geht, ist es wichtig, daran zu denken, dass man nur langsam und stetig vorankommt. Streben Sie eine Gewichtszunahme von etwa 0,5-1 Pfund pro Woche an, was für die meisten Menschen eine sichere und nachhaltige Gewichtszunahme darstellt.

Beim Krafttraining arbeiten Sie mit Gewichten, Widerstandsbändern oder Körpergewichtsübungen, um Muskelmasse und Kraft aufzubauen. Es ist wichtig, mit einem Gewicht zu beginnen, das eine Herausforderung darstellt, bei dem Sie die Übungen aber dennoch korrekt ausführen können. Mit der Zeit können Sie Ihr Gewicht schrittweise erhöhen, wenn sich Ihre Kraft verbessert.

Neben dem Krafttraining ist die richtige Ernährung entscheidend für den Aufbau von Muskelmasse. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie viel mehr als nötig essen müssen. Wenn Sie das richtige Ist- und Zielgewicht angegeben haben, ist die in der App berechnete Menge an Kalorien sowie an Eiweiß, Fetten und Kohlenhydraten genau richtig, um Ihr Fitnessziel zu erreichen. Im Grunde reicht es also aus, den Plan zu befolgen.

Wir können Ihnen auch anbieten, dem Plan Proteinshakes hinzuzufügen. Wenn diese nicht als erste Mahlzeit angezeigt werden, können Sie die Austausch-Funktion (für die Snacks) nutzen und einen Proteinshake/-riegel aus der vorgeschlagenen Liste der Ersatzmahlzeiten auswählen.

Außerdem ist Proteinpulver in einigen Gerichten als eine der Zutaten enthalten (vor allem beim Frühstück und bei den Snacks: in der Liste der Gerichte finden Sie viele Protein-Cerealien und Protein-Pancakes, die Sie ebenfalls über die Austausch-Funktion einsehen können).

Wichtig sind auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und der Verzehr gesunder Fette, die zur Erholung der Muskeln und zur allgemeinen Gesundheit beitragen können.

Beim Aufbau von Muskelmasse ist es wichtig, dem Körper Zeit zum Ausruhen und Erholen zu geben. Das bedeutet, dass Sie zwischen den Krafttrainingseinheiten Ruhetage einlegen und jede Nacht ausreichend schlafen sollten. Übermäßiges Training kann zu Verletzungen führen und Ihre Fortschritte verlangsamen.

Diesen Artikel teilen

War dieser Beitrag hilfreich?

46 von 56 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.