Brauche ich Nahrungsergänzungsmittel?

Scarlett
Scarlett
  • Aktualisiert

Die Nahrungsergänzungsmittelindustrie boomt, und bei der Vielzahl der angebotenen Produkte kann es schwierig sein, herauszufinden, welche davon sinnvoll sind und welche nur ein Marketing-Gag sind. Bei richtiger Anwendung können Nahrungsergänzungsmittel jedoch eine wertvolle Ergänzung zu einem ausgewogenen Ernährungsplan sein.

Bevor man sich mit bestimmten Nahrungsergänzungsmitteln auseinandersetzt, ist es wichtig, die Bedeutung einer richtigen Ernährung zu verstehen. Nahrungsergänzungsmittel können zwar eine bequeme Möglichkeit sein, Nährstofflücken zu schließen, sie sollten jedoch nicht als Ersatz für eine gesunde, ausgewogene Ernährung verwendet werden. Vollwertige, natürliche Lebensmittel sollten immer die Grundlage Ihres Ernährungsplans bilden, da sie eine breite Palette von Nährstoffen liefern, die Nahrungsergänzungsmittel nicht nachahmen können.


Gängige Arten von Nahrungsergänzungsmitteln:


1. Proteinpulver:

Protein ist ein Makronährstoff, der für den Aufbau und die Wiederherstellung von Muskelgewebe unerlässlich ist. Während die meisten Menschen genügend Eiweiß über ihre Ernährung aufnehmen können, können Sportler und Personen, die intensiv trainieren, von einer zusätzlichen Zufuhr von Proteinpulver profitieren. Proteinpulver gibt es sowohl auf tierischer (z. B. Molke) als auch auf pflanzlicher Basis (z. B. Erbsen oder Reis). Sie sind bequem zu verwenden und können in Smoothies oder anderen Rezepten verwendet werden, um die Eiweißzufuhr zu erhöhen. Achten Sie auf Proteinpulver, die mindestens 20-30 g Protein und 5-12 g BCAAs pro 100 g Portion enthalten.


2. Kreatin

Kreatin ist eine natürlich vorkommende Verbindung, die in der Leber, den Nieren und der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Es wird in den Muskeln gespeichert und zur Energiegewinnung bei hochintensiven Übungen verwendet. Die Einnahme von Kreatin steigert nachweislich die Kraft und Leistung während des Trainings und ist daher bei Sportlern und Bodybuildern sehr beliebt. Kreatinmonohydrat ist die am besten erforschte und am häufigsten verwendete Form von Kreatin.


3. Essentielle Fettsäuren (EFA)

Essentielle Fettsäuren, wie z. B. Omega-3-Fettsäuren, sind für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung. Sie sind in Lebensmitteln wie Fisch und Nüssen enthalten, können aber auch durch Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden. Omega-3-Ergänzungsmittel sind besonders nützlich für Sportler und Fitnessbegeisterte, da sie nachweislich die Gedächtnisfunktion verbessern, die Entwicklung des Gehirns fördern und Entzündungen im Körper verringern.


4. Beta-Alanin

Beta-Alanin ist eine Aminosäure, die auf natürliche Weise in der Leber gebildet wird und auch in Lebensmitteln wie Fleisch und Geflügel enthalten ist. Die Einnahme von Beta-Alanin verbessert nachweislich sportliche Leistung, indem sie die Ermüdung hinauszögert und den Muskelkater verringert. Dadurch können Sportler länger trainieren und sich zwischen den Trainingseinheiten schneller erholen.


5. L-Carnitin

L-Carnitin ist ein Aminosäurederivat, das für den Transport von Fettsäuren in die Zellen verantwortlich ist, um sie zur Energiegewinnung zu nutzen. Es wird auf natürliche Weise im Körper produziert und kann auch durch Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden. Einige Studien haben belegt, dass die Einnahme von L-Carnitin zur Gewichtsabnahme und zur Verbesserung des Energieniveaus beitragen kann, allerdings sind weitere Untersuchungen erforderlich, um die Wirksamkeit in diesen Bereichen zu belegen.


Es ist wichtig zu bedenken, dass jeder Mensch eine individuelle Körperkomposition hat und unterschiedlich auf die Inhaltsstoffe von Nahrungsergänzungsmitteln reagiert. Obwohl die meisten Nahrungsergänzungsmittel als sicher gelten, ist es immer besser, mit einer niedrigeren Dosierung zu beginnen und zu beobachten, wie Ihr Körper darauf reagiert, bevor Sie die Einnahme schrittweise auf die empfohlene Portionsgröße erhöhen. Auf diese Weise wird vermieden, dass Ihr Körper durch die Einnahme übermäßiger Mengen Schaden nimmt. 

Diesen Artikel teilen

War dieser Beitrag hilfreich?

13 von 13 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.