Darf ich Alkohol trinken?

Elizabeth
Elizabeth
  • Aktualisiert

Alkoholkonsum kann das Abnehmen erschweren. Dafür gibt es viele Gründe, darunter die folgenden:

  • Alkohol ist sehr kalorienreich, ebenso wie die beliebten Mixer, die in vielen Getränken verwendet werden;
  • Kalorien aus Alkohol sind leere Kalorien, da sie dem Körper nicht helfen, seinen Nährstoffbedarf zu decken;
  • Menschen konsumieren alkoholische Getränke in der Regel als Extras, die zu ihrer normalen täglichen Kalorienaufnahme hinzukommen;
  • Alkohol lässt die Hemmschwelle sinken, was dazu führen kann, dass man zu viel isst oder sich für ungesunde Lebensmittel entscheidet;
  • Alkohol beeinträchtigt auch die Fettverbrennungsmechanismen des Körpers;
  • Übermäßiger Alkoholkonsum kann das Interesse an sportlicher Betätigung verringern.

Obwohl einige Studien ergeben haben, dass leichter bis mäßiger Alkoholkonsum nicht unbedingt mit einer Gewichtszunahme verbunden ist, weisen Forscher darauf hin, dass Alkoholkonsum manchmal ein Risikofaktor für Fettleibigkeit sein kann.

Für manche Menschen tragen alkoholische Getränke eine beträchtliche Anzahl von Kalorien zu der Gesamtmenge bei, die sie täglich zu sich nehmen.

Die folgenden Techniken können Ihnen helfen, den Alkoholkonsum einzuschränken und Ihr Ziel der Gewichtsabnahme zu erreichen:

  • Setzen Sie dem Alkoholkonsum Grenzen.
    Definieren Sie mäßigen Alkoholkonsum als bis zu einem Drink pro Tag für Frauen und zwei Drinks pro Tag für Männer.

  • Machen Sie ein paar alkoholfreie Tage pro Woche.
    Da alkoholische Getränke leere Kalorien enthalten, ist es am besten, sie nicht jeden Tag zu konsumieren.

  • Verwenden Sie ein kleineres Glas
    Portionskontrolle ist wichtig, um ein moderates Gewicht zu erreichen und zu halten, und das gilt auch für Getränke.

  • Wechseln Sie alkoholische Getränke mit Wasser ab.
    Dies kann dazu beitragen, dass Menschen innerhalb eines bestimmten Zeitraums weniger Alkohol konsumieren.

  • Entscheiden Sie sich für Wein oder Biere mit niedrigem Alkoholgehalt.
    Bier, Cocktails und andere Mischgetränke haben in der Regel eine höhere Kalorienzahl.

  • Bleiben Sie dran.
    Es braucht Zeit, Gewohnheiten zu ändern und Gewicht zu verlieren.

Sie sollten es auch vermeiden, auf leeren Magen zu trinken, da dies die Wirkung des Alkohols verstärken und schneller eintreten kann. Essen während des Alkoholkonsums verlangsamt die Absorption und hilft, die Impulskontrolle zu behalten.

Diesen Artikel teilen

War dieser Beitrag hilfreich?

47 von 48 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.